Red Teen Cam

10 Pornostars Oralsex-techniken Müssen Sie Ausprobieren

sucks orgasmus

10 Pornostars Oralsex-techniken Müssen Sie Ausprobieren

Oralsex bei Frauen, wenn richtig gemacht, kann nicht schlecht sein. Die Liebkosung ist einer der angenehmsten Teile der Beziehung und ist sehr wichtig, um die Frau entspannt, geschmiert und aufgeregt für die Penetration zu lassen. Es kann jedoch noch besser gemacht werden, indem fortschrittliche Vorspieltechniken verwendet werden.

Masters of Manhood private Facebook group. Click Here!



THE ALL-NATURAL GUIDE TO RESTORING AND BOOSTING YOUR SEXUAL POWER!!


If you've ever wondered what it takes for a regular guy to date the very hottest women…





Penis Enlargement Remedy!



Die unten aufgelisteten Tipps rufen verschiedene Empfindungen hervor, die Frauen beim Oralsex nicht gewohnt sind, da sie Bereiche stimulieren, die normalerweise nicht ausgenutzt werden und ungewöhnliche Bewegungen verwenden. Es zahlt sich aus, dem Partner diese Tricks beizubringen und in der nächsten Beziehung neue Techniken auszuprobieren – schließlich verbessert sich so der Sex.

Legen Sie ein Kissen unter Ihren Hintern. Dieser einfache Hammer wird Ihre Hüften heben und Ihr Becken entspannter und exponierter machen, was das Vergnügen erhöht. Versuchen Sie immer, Ihre Knie auseinander zu halten, da dies die Empfindlichkeit der Region erhöht.

oral sex anal

Sexy Frauen und Teens (18+) Jetzt online! Klicken Sie hier, um zu chatten und Lebensshows zu sehen

Die Zunge sollte nicht auf die Klitoris beschränkt sein. Die gesamte Region der Vagina sollte beim Oralsex erforscht werden. Abgesehen davon, dass die Berührung selbst sinnlich ist, je mehr Schmierung, desto besser wird es für die Frau sein.

Zunge küssen, nur da unten.

Anstatt Ihre Zunge zu strecken, um die Klitoris zu stimulieren, sagen Sie Ihrem Partner, dass er vorgibt, Ihnen einen Zungenkuss zu geben. Die Bewegung der Lippen ist auch schmackhaft und verursacht ein anderes Gefühl als die Zunge allein.

Japanese Eroticism

Oralsex muss nicht oral sein. Ihr Partner kann verschiedene Stimulationsarten gleichzeitig kombinieren. Wenn man einen Finger oder einen Vibrator in die Vagina einführt, während man die Zunge streichelt, kann die Frau doppelt erregt werden. Der Partner kann den G-Punkt stimulieren, indem er den Finger nach dem Einführen leicht nach oben beugt, Hin- und Herbewegungen ausführt und andere Techniken anwendet.
Griechischer Kuss. Diese Technik ist nicht jedermanns Sache, aber wenn Sie unvoreingenommen sind, ist es einen Versuch wert. Der griechische Kuss ist nichts anderes, als die Zunge im Anus zu passieren. Es kann eine sehr angenehme Ergänzung zum Oralsex sein, da die Region eine wichtige erogene Zone ist.

Halten Sie die Hände gebunden.

Eine der angenehmsten (und unangenehmsten) Empfindungen beim Oralsex ist die vollkommene Entblößung und Kontrolle des eigenen Körpers. Wenn dies geschieht, haben viele Frauen den Reflex, ihre Beine leicht zu schließen und ihre Hand auf den Kopf des Partners zu legen, um sie zu kontrollieren. Sie werden jedoch erkennen, dass, wenn Sie diesen Drang vermeiden, das Vergnügen noch mehr zunehmen wird. So bitten Sie Ihren Partner, Ihre Hände zu halten und zuzustimmen, wenn Sie versuchen, Ihre Beine zu schließen, lässt er Sie nicht. Neben der Fantasie wird der Reiz selbst viel größer sein.


Vibration mit dem Mund. Sprich mit deinem Partner, um leise den Buchstaben zu sprechen, während du deinen Mund über deine Vulva führst. Dies wird eine gewisse Schwingung in seinen Lippen verursachen, die ein angenehmes Gefühl für Sie hervorrufen wird.

Doppelter Orgasmus. Sobald du mit Oralsex zum Orgasmus kommst, sag deinem Partner, dass er dich schnell durchdringen soll. Nach dem ersten Orgasmus ist es einfacher, die nächsten zu erreichen, weil dein Körper entspannt und sehr aufgeregt ist. Allerdings genießt nicht jede Frau nach dem Genuss weiterhin Reize in der Klitoris, da die Region sehr empfindlich ist. Wenn Sie also bereits in beschleunigtem Tempo eindringen, werden Sie am Punkt G stimuliert, was es leichter macht, den zweiten Orgasmus zu bekommen (und vielleicht den dritten, vierten usw.). Sei nur vorsichtig, deinen ersten Orgasmus nicht zu unterbrechen, da dies die Stimmung für dich brechen könnte.

Bauch runter. Anstatt in der klassischen Position des Oralsex zu sein (auf dem Rücken liegend mit offenen Beinen und dem Partner in der Mitte), leg dich auf den Bauch, spreize deine Beine (oder bleibe auf allen Vieren) und lass deine Zunge in dir durch . In dieser Position wird Oralverkehr in die entgegengesetzte Richtung erfolgen, was eine völlig neue Empfindung hervorruft.


Schauer. Wenn Ihr Partner einen Bart hat, sagen Sie ihm, dass er während der mündlichen Verhandlung sein Gesicht an der Innenseite seines Oberschenkels reiben soll, was Schüttelfrost verursacht.

→ Alcoholism - Alcohol Abuse

→ Smoking - Tobacco Abuse

→ Pornography Addiction

→ Marijuana Smoking - Weed Abuse

→ Erectile Dysfunction

→ Penis Enlargement

→ Premature Ejaculation

→ Supreme Sexual Stamina

See Our Recommended Programs, Treatments, Trainings


Je offener, desto besser. Wenn Sie beim Oralsex Ihre Knie auseinander drücken, bitten Sie Ihren Partner, den Bereich weiter zu öffnen, indem Sie die Haut Ihres Oberschenkels mit Ihren Händen herausziehen. Je mehr Sie ausgesetzt sind, desto besser werden Sie sein.

Die besten Techniken des Oralsex zu praktizieren bei Mann und Frau

Die Garantie der Freude in der Intimität, Oralsex ist praktisch eine gut akzeptierte Einstimmigkeit zwischen Männern und Frauen und entgegen dem, was manche Leute glauben, geht die Liebkosung viel weiter als ein Vor-oder Warm-up für Sex. Um ein Experte auf diesem Gebiet zu sein, kennen Sie die besten Oralsex Techniken für sie und für sie:

Tipps zum Oralsex für eine Frau

Beginnen Sie zu üben, indem Sie die großen Lippen Ihres Partners mit Ihren Händen drücken. Dadurch wird die Vulva offener und exponierter, wodurch Schlaganfälle mit Zunge und Mund erleichtert werden. Die Technik erhöht die Kontaktfläche für die Stimulation und macht die erogenen Punkte sensibilisierter, verbessert die Lustempfindungen und erleichtert den Orgasmus.

Vermeiden Sie es, an derselben Stelle zu stehen, die gleiche Region zu streicheln und zu küssen, um der Frau ein totales und intensives Vergnügen zu bereiten. Beginnen Sie mit Oralsex auf den großen Lippen, gehen Sie zu den Kleinen und gehen Sie dann zur Klitoris, dem empfindlichsten Bereich und den meisten Nervenenden. Küsse auf der Leistengegend und Oberschenkel sind ebenfalls willkommen.

Anstatt nur Ihre Zunge zu strecken, um die Klitoris zu stimulieren, nehmen Sie einen Zungenkuss im Intimbereich, machen Sie Bewegungen mit Ihren Lippen, um verschiedene Empfindungen auszulösen. Wenn die Zunge zu steif gehalten wird, kann dies zu Beschwerden führen.

Beim Oralsex, genieße es, die Brüste, den Bauch und die Schenkel des Partners mit den Händen zu berühren. Wenn die Frau sich wohl fühlt und sich angenehm fühlt, kann der Mann immer noch den Finger, erotisches Spielzeug oder Vibrator in die Vagina einführen, während die Zunge den Bereich streichelt.

Legen Sie Ihre Hand auf die Venushalterung des Partners und drücken Sie leicht, während Sie Oralsex üben. Die Berührung vergrößert das Gefühl der Frau, indem sie die Klitoris indirekt drückt, da das Organ groß ist und das meiste davon innerlich ist.

Probieren Sie verschiedene Positionen aus und statt auf dem Partner, der flach auf dem Rücken liegt, Oralsex zu tragen, legen Sie sie auf ihre Hände oder Knie, um die Schläge mit ihrem Mund zu erhalten, und halten Sie ihre Beine auseinander.

Legen Sie beim Oralsex ein Kissen unter den Hintern der Frau. Der Trick wird die Hüfte heben und das Becken entspannter machen und mehr Vergnügen bereiten. Halten Sie Ihre Knie auseinander, um die Empfindlichkeit der Region zu erhöhen.

Beim traditionellen Oralsex lohnt es sich immer noch, in den griechischen Kuss zu investieren, der aus dem Zungengang im Bereich des Anus besteht. Die Praxis kann ziemlich aufregend sein, wenn das Paar Trost und Gemütlichkeit empfindet, weil die Region eine erogene Zone ist, die reich an Nervenenden ist.

Tipps zum Oralsex an einem Mann

Anstatt sofort den Penis des Partners zu saugen, spielen Sie in der Gegend herum, indem Sie die inneren Oberschenkel, die Leiste, den Hodensack und die Eichel (den Kopf des Organs) lecken und küssen, bevor Sie sie in den Mund stecken.

Da der empfindlichste Teil des Penis der Kopf ist, der voller Nervenenden ist, versuche die Region gut zu erkunden, indem du die Zunge passierst und mit den Lippen und Händen streichelst.

Es ist sehr wichtig, beim Oralsex beim Menschen auf die Zähne zu achten. Beißen oder Rasieren der Zähne im Penis kann große Beschwerden und sogar Schmerzen verursachen.

Mit dem Penis in Ihrem Mund, benutzen Sie Ihre Hände, um den Skrotalsack zu streicheln, ein Bereich, der dem Mann große Freude bereiten kann. Es lohnt sich immer noch, den Partner beim Saugen der Eichel zu masturbieren, da der Mund oft nicht genug Reibung ausübt, um ihn zu ejakulieren.

Setzen Sie auch auf das Lecken im Skrotalsack, was eine sehr angenehme Empfindung für Männer darstellt. Eine andere sehr stimulierende Bewegung ist, die Zunge von der Basis zum Peniskopf zu bewegen und sie dann in den Mund zu stecken. Wenn sich das Paar mit der Idee wohl fühlt, kann man die Zunge zum Perineum oder sogar zum Anus bringen, extrem erogene Orte, die auch bei Männern tiefe Empfindungen hervorrufen.

Im Gegensatz zu dem, was viele Leute glauben, gibt es keinen großen Bedarf, den gesamten Penis in den Mund einzuführen und die so genannte tiefe Garantie zu praktizieren. Da der empfindlichste Teil des Organs der Kopf ist, ist es ausreichend, sich auf das Gebiet zu konzentrieren. Sparen Sie dabei nicht auf Speichel: Je geschmierter das Organ wird, desto mehr Freude wird sich für einen Mann ergeben.

Der visuelle Kontakt beim Oralsex lässt Männer und Frauen noch mehr begeistern. Eine gute Position, um die Handlung auszuführen, ist, wenn der Partner in einem Stuhl oder Sessel sitzt und die Frau auf ihren Knien in der Mitte seiner Beine steht, streichelt seinen Penis und schaut direkt in seine Augen.